Dezember 2011 – Ostsee-Zeitung (Auflage national Deutschland)

Ein Lastwagenfahrer fuhr sich gestern Abend in Reez im Straßengraben fest. Die Feuerwehr und ein Radlader mussten anrücken, um den Laster zu bergen. Eigentlich wollte der ortsunkundige Fahrer nur eine Ladung Sekt nach Kavelstorf bringen. Die Rechnung hat er hierbei jedoch ohne sein Navigationsgerät gemacht. Es zeigte ihm den falschenWeg. Kurz hinter dem Ortseingang Reez leitete ihn dasGerät auf einen kleinen Feldweg. Schnell wurde er stutzig und setzte auf dem engen Weg zurück. Allerdings kam er dabei leicht vomWegabund fuhr sich im schlammigen Boden fest. Mit Hilfe unserer Radladertechnik gelang es, den LKW aus dieser Situation zu befreien. GJ Express – Wir helfen immer gern und vor allem Express!Lesen

Sie hier den kompletten Artikel

Menü